Exklusive Bootstour von Nuuk nach Ilulissat
11 Tage

Besonderheiten

Kommen Sie mit uns auf eine exklusive Kleingruppenreise mit deutschsprachiger Reisebegleitung und sammeln Sie unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse in der imposanten Natur Grönlands. Wir haben die einmalige Möglichkeit, die Überführung eines modernen Targa-Bootes von Nuuk nach Ilulissat zu begleiten. Gemeinsam mit dem grönländischen Kapitän haben wir eine Tour entwickelt, die die spektakuläre, unberührte Natur Grönlands mit der faszinierenden Kultur der Inuit vereint. Wir nehmen uns die Zeit, verschiedene Küstenorte abseits der üblichen Routen kennenzulernen und treffen dort auf Einheimische, die uns ihre Lebensweise und Traditionen näherbringen. Während der Bootsfahrten, die zwischen vier und sechs Stunden liegen, erleben wir abwechslungsreiche, majestätische Landschaften, unendliche Weite und kristallklare Luft. Seevögel sind unsere ständigen Begleiter auf dem Weg entlang der Küste und mit etwas Glück sehen wir auch Robben und verschiedene Walarten.

Wir beginnen unsere Reise in der Hauptstadt Nuuk, wo wir Einblicke in das moderne Leben, die vielfältige Kultur und Kulinarik des Landes bekommen. Auf einer Bootstour erkunden wir den häufig unterschätzten Nuuk-Fjord mit dem symbolträchtigen Berg Sermitsiaq. Am dritten Tag gehen wir an Bord des Targa Bootes und beginnen unsere fünftägige Tour entlang der Küste in Richtung Norden. Wir passieren die zerklüftete, ungezähmte Wildnis um Maniitsoq und unternehmen dort eine kleine Wanderung. In Sisimiut verbringen wir zwei Nächte und genießen den freien Tag bei interessante Ortserkundungen, Wanderungen oder optionalen Bootstouren. Auf unserer Weiterfahrt nach Aasiaat werden wir mit etwas Glück Robben und Wale sehen. Auch die ersten, größeren Eisberge können uns hier begegnen. Wir durchqueren die Disko-Bucht und erreichen schließlich das am imposanten Eisfjord gelegene Ilulissat. Die nächsten Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung für Wanderungen, Boots- und Kajaktouren oder den Genuss eines kühlen, grönländischen Bieres mit Blick auf die beeindruckende Welt der Eisberge.

Leistungen

Flüge Kopenhagen-Nuuk und Ilulissat-Kopenhagen (via Kangerlussuaq) inkl. aller Steuern und Gebühren
alle Hafen- und Flughafentransfers in Grönland
2 Übernachtungen in Nuuk im Hotel Hans Egede Express (inkl. Frühstück, 1x Dinner mit traditionellem Masken- oder Trommeltanz, 1x Bootstour in den Nuuk-Fjord “Fish and Dish” mit Abendessen, Stadtführung)
5-tägige Überführung eines Targa Bootes mit einem grönländischen Kapitän
deutschsprachige Reisebegleitung ab Tag 1 in Nuuk bis zur Ankunft in Ilulissat (Tag 7)
1 Übernachtung im Hotel Maniitsoq (inkl. Frühstück, 4-stündige Wanderung)
2 Übernachtungen im Hotel Sisimiut (inkl. Frühstück, 2x Abendessen, Ortsführung, Zugang zum Arctic Spa mit Sauna und Hot Pot)
1 Übernachtung im Hotel Aasiaat Seamen’s Home (inkl. Frühstück, 1x Abendessen und Ortsführung)
4 Übernachtungen in Ilulissat (inkl. Frühstück, 1x Abendessen und Ortsführung)
alle Ortsführungen werden von einheimischen Guides begleitet
Getränke sind bei den Abendessen nicht inkludiert
kleine Gruppe (max. 11 Reisende), Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Verlängerungstage zu Beginn (Nuuk, Kangerlussuaq, Südgrönland) und am Ende (Ilulissat, Disko Insel) sind möglich. Individuelle Angebote und andere Hotels in Ilulissat auf Anfrage.

Reisetermin (ab Kopenhagen)

03.06. - 13.06.2022

Grundpreis pro Person in Euro (ab Kopenhagen)

Im Doppelzimmer mit DU/WC ab 4.895,-
Im Einzelzimmer mit DU/WC ab 5.495,-

Zusatzpaket

Flug ab Deutschland nach Kopenhagen und zurück
2 Übernachtungen inkl. Frühstück in Kopenhagen
Preis pro Person in Euro auf Anfrage

Wenn Sie diese Reise buchen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Reisebeschreibung
Exklusive Bootstour von Nuuk nach Ilulissat
11 Tage

1. Tag • Flug von Kopenhagen nach Nuuk

Empfang am Flughafen von Nuuk und Transfer zum Hotel im Stadtzentrum. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, z.B. für einen Museumsbesuch oder eine Wanderung auf den Hausberg. Die kleine Hauptstadt bietet viele Überraschungen – unter anderem ein reges Kulturleben, den Kolonialhafen mit Nationalmuseum und das Kunstmuseum, in dem traditionelle und zeitgenössische Kunst vereint sind; alles in einer spektakulären Umgebung. Als Standort von verschiedenen Restaurants, Modegeschäften und dem Kulturzentrum Katuaq behauptet Nuuk sich als Mittelpunkt des modernen Grönlands. Am Abend genießen wir ein gemeinsames Willkommensdinner. Eine grönländische Künstlerin wird uns mit einem traditionellen Masken- oder Trommeltanz einen Einblick in die faszinierende Kultur der Inuit geben. Übernachtung im Hotel Hans Egede Express.

2. Tag • Ortsführung und Bootsausflug in den Nuuk-Fjord

Am Vormittag nimmt uns eine Grönländerin mit auf einen kleinen Stadtspaziergang. Mit ihr besuchen wir außerdem den traditionellen Fisch- und Fleischmarkt "Brættet", wo die Jäger der Region ihren frischen Fang verkaufen. Am Nachmittag lernen wir das Boot kennen, mit dem wir die nächsten Tage unterwegs sein werden. Wir unternehmen einen Bootsausflug in den imposanten Nuuk-Fjord. 50 km von Nuuk entfernt liegt der von hohen Bergen geschützte Fjord Qooqqut. Qooqqut war früher eine Schafzuchtstation. Die alten Gebäude wurden restauriert und in ein kleines Restaurant umgebaut. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde. Bevor wir an Land gehen, verbringen wir ca. 20 min. mit dem Fang von Fisch, der zum Abendessen zubereitet wird. Im Fjord gibt es eine Fülle an Kabeljau und Rotbarsch. Nach einem 3-stündigen Aufenthalt geht es zurück nach Nuuk. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag • Mit dem Boot von Nuuk nach Maniitsoq (ca. 4 Stunden)

Heute beginnt die 5-tägige Tour mit dem Ziel Ilulissat in der Disko-Bucht. Wir starten am frühen Morgen in Nuuk. Mit unserem modernen Targa-Boot verlassen wir durch eine kleine, felsige Insellandschaft den Nuuk-Fjord. Nun geht es ca. 4 Stunden entlang der Küste bis nach Maniitsoq. Durch die recht kleine Größe des Bootes können wir nah an der Küste bleiben. Wir passieren die Siedlungen Atammaik und Napasoq. Mit etwas Glück sehen wir unterwegs Wale, Robben und verschiedene Seevögel. Das kleine Städtchen Maniitsoq liegt in einem sogenannten Schärengarten, eine Landschaft mit zahlreichen kleinen Inseln und Kanälen. Maniitsoq wird daher auch das "Venedig Grönlands" genannt. Aus dem Grönländischen übersetzt, bedeutet der Name Maniitsoq „Der unebene Ort“, was auf die vielen Klippen und kleinen Berge hindeutet. In Kombination mit den vielen bunten Häusern ergibt dies ein wunderschönes Bild. Umgeben von rauen Berglandschaften, versteckten Gletschern und pittoresken Schärenlandschaften, ist Maniitsoq vor allem bei Wintersportlern und Anglern sehr beliebt. Nach unserer Ankunft werden wir in das Hotel Maniitsoq gebracht, wo wir die nächste Nacht verbringen. Am Nachmittag unternehmen wir eine einfache Wanderung mit einem lokalen Guide. Die Wanderung dauert etwa 4 Stunden und beginnt an der alten Kirche in Maniitsoq, führt durch ein Tal hindurch und schließlich zu einem Aussichtspunkt, von wo aus Sie eine der spektakulärsten Aussichten auf die höchsten Berge in Westgrönland haben.

4. Tag • Mit dem Boot von Maniitsoq nach Sisimiut (ca. 4-5 Stunden)

Nördlich von Maniitsoq liegt eine Region mit zerklüfteten Gipfeln und Gletschern, die unbeschreiblich schön ist. Das Schwierigste ist die Entscheidung, auf welcher Seite des Bootes man sich platziert, da die Aussicht in alle Richtungen atemberaubend ist. Wir passieren die beeindruckende Gegend um Sermersuut Island/Hamborgerland und wenn es das Wetter und die See zulassen, unternehmen wir eine kleine Anlandung an einer der Gletscherzungen. Auf der gesamten Strecke sehen wir immer wieder kleine, grönländische Siedlungen, wie z.B. Kangaamiut am Eingang des spektakulären Ewigkeitsfjordes (Evighed Fjord) gelegen. Außerdem überqueren wir heute den Polarkreis. In Sisimiut angekommen, werden wir in Empfang genommen und gehen auf eine Sightseeing-Tour mit dem Kleinbus. Am Abend genießen wir ein gemeinsames 3-Gänge-Dinner und haben Zeit den Tag Revue passieren zu lassen. Übernachtung im Hotel Sisimiut (inkl. Zugang zum Artic Spa mit Sauna und Hot Pot).

5. Tag • Tag zur freien Verfügung in Sisimiut

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es lohnen sich ein Besuch in dem sehr interessanten Museum zur Geschichte Grönlands und Inuitkultur, ein Abstecher in eine grönländische Kunstwerkstatt, ein Spaziergang zu den Schlittenhunden oder eine Wanderung auf eigene Faust. Rund um Sisimiut gibt es viele gute Wanderrouten. Es besteht auch die Möglichkeit Mountain Bikes auszuleihen. Optional bieten wir eine Bootstour zur verlassenen Siedlung Assaqutaq mit alter Fischfabrik und Kirche in wunderschöner Naturkulisse an. Diese Tour dauert 3-4 Stunden und kostet 130,- € pro Person. Den Tag lassen wir wieder bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag • Mit dem Boot von Sisimiut nach Aasiaat (ca. 4-6 Stunden)

Aasiaat ist geprägt durch landschaftliche und architektonische Schönheit. Der Ort erstreckt sich über eine malerische Schärenlandschaft. Aufgrund der zahlreichen Inseln wird die Gegend auch „Land der tausend Inseln“ genannt. Oft kann man sogar vom Ort aus Wale in der Bucht schwimmen sehen. Bei einem kleinen Rundgang erkunden wir gemeinsam die kleine Stadt. Am Hafen stehen die alten Kolonialhäuser, etwas erhöht über dem Hafen liegt die 1964 eingeweihte, moderne Kirche und im Gemeindesaal gibt es 21 Malereien von dem berühmten dänischen Künstler Per Kirkeby zu sehen. Wir übernachten im Seemannsheim, wo sich auch die Einheimischen und Fischer zum Mittag- und Abendessen treffen. Der Abend endet hier bei einer grönländischen Mahlzeit.

7. Tag • Mit dem Boot von Aasiaat nach Ilulissat (ca. 4 Stunden)

Heute durchqueren wir die wundervolle Diskobucht. Die genaue Route bestimmt der Kapitän mit Rücksicht auf die Eisverhältnisse. Unterwegs werden wir sicherlich die ersten großen Eisberge sehen. In dieser beeindruckenden Kulisse nehmen wir uns die Zeit Ausschau nach Walen und Robben zu halten. Am Nachmittag erreichen wir das traumhaft gelegene Ilulissat. Das 'Paradies der Eisberge' liegt am Eisfjord Kangia, seit 2004 UNESCO-Weltnaturerbe. Vom Anleger werden wir zu unserer zentrumsnahen Unterkunft im Hotel Hvide Falk gebracht, welches einen fantastischen Ausblick auf die Disko-Bucht bietet. Bei einem Stadtrundgang am Nachmittag bekommen wir einen spannenden Einblick in die Geschichte und Kultur des Ortes. Unser letztes gemeinsames Abendessen bekommen wir im Hotel Hvide Falk mit Blick auf die Disko-Bucht serviert.

8.-10. Tag • Tage zur freien Verfügung in Ilulissat

Die kommenden drei Tage können Sie frei gestalten und sind nicht mehr begleitet. Jedoch stehen wir Ihnen als Ansprechpartner vor Ort nach wie vor zur Verfügung. Die Umgebung Ilulissats bietet ein ausgezeichnetes Wandergebiet mit Hügelketten und Ausblick auf die Disko-Bucht mit Ihren farbenprächtigen Eisbergen. Eine beliebte Wanderung führt zur alten Siedlung Sermermiut und weiter entlang des Fjordes. Außerdem empfehlen wir einen Besuch in einer alten Werkstatt, wo Sie den Handwerkern dabei zuschauen können, wie Sie Tupilaks aus Rentierhorn und Walknochen fertigen. Zudem ist Ilulissat der ideale Ausgangspunkt für weitere Bootsausflüge. Optional bieten wir Ihnen an einem der Tage eine Bootstour mit unserem Kapitän zum kalbenden Gletscher Eqi (260,- € p.P.) oder in die Welt der Eisberge am Abend (81,- € p.P.) an. Zur Sommersonnwende im Juni geht die Sonne in Grönland nie unter. Genießen Sie die Mitternachtssonne des Sommers in spektakulärer Umgebung. Bei Interesse können Sie auch weitere Ausflüge wie Kajaktouren oder geführte Wanderungen über uns hinzubuchen.

11. Tag • Flug von Ilulissat nach Kopenhagen

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Kopenhagen.

Individuelle Verlängerungstage in Nuuk oder Ilulissat, ein dreitägiger Aufenthalt auf der Disko-Insel, eine Tour zum Inlandeis ab Kangerlussuaq und weitere Ausflüge auf Anfrage. Bitte kontaktieren Sie uns für ein Angebot.

Bitte beachten: Die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen zu Ihrer Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können. Der Kapitän bestimmt die endgültige Reiseroute.

Beratung

Haben Sie Fragen oder individuelle Wünsche zu dieser Reise? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!

+49 (0)30 823 1435

Oder senden Sie uns eine E-Mail zu dieser Reise

Gut versichert!

Unbesorgt reisen trotz Corona! Mit der Jahresrücktritts-Versicherung unseres Partners Allianz sind Sie für alle Eventualitäten gewappnet!

Zur Versicherung

KATALOG 2021